Aktionsprogramme an Kindergeburtstagen

Einmal Bachforscher sein

(Aktion von Anfang April bis Ende Oktober)

Mit Kescher und Entdeckerlaune dem Bachleben auf der Spur.
Diese Aktion bietet sich besonders im Sommer an, wenn die Sonne scheint, denn dann gibt es eine Menge kleine Lebewesen in der Hache. In 2  Stunden heißt es für die Kinder, Bachbewohner zu finden und zu bestimmen. Manchmal ist es richtige Detektivarbeit und es ist schon hilfreich eine Spürnase zu haben.

Entdeckt und erkannt!

  • Mit der Becherlupe kann man sogar kleine Beine erkennen.
  • Wie sieht ein Bachflohkrebs oder ein Wasserskorpion aus?
  • Nach soviel Natur gibt es auf dem Steg oder im grünen Waldklassenzimmer ein kleines Picknick.

Wer nicht barfuss in die Hache möchte, sollte sich Gummistiefel mitbringen. Sollte doch mal ein Kind in die Hache fallen, ist es ganz wichtig, eine zweite Garnitur Kleidung mitzubringen.

Bei schlechtem Wetter können die Kinder im Museum ein Angelspiel basteln.

Alter:
Dauer:
Kosten:
max. Teilnehmer:
ab 8 Jahre
2,0 Stunden
60,00 €
8 Kinder