Die einklassige Volksschule

In vielen Orten gab es nur eine Schule mit nur einem Klassenraum und mit nur einem Lehrer für alle acht Volksschulklassen.

Mancherorts wurde so noch vor 50 Jahren der Unterricht abgehalten. Wie das geschah, wird den Kindern durch das Nachspielen einer Unterrichtsstunde vermittelt.

Alle sitzen dabei in alten Schulbänken.
Die Kinder schreiben Sütterlin mit Griffel und Tinte. Nach einer kleinen Pause haben sie Leibeserziehung. Zum Abschluss wird die Abteilung zur Schulgeschichte "Kinderleben früher" im Kindermuseum besichtigt.

Alter:
Dauer:
Kosten:
Grundschule
2,0 Stunden
2,00 € pro Kind