Konzert "Songs & Whispers"-Circuit 08/2018. KAURNA CRONIN / ZINNEY SONNENBERG



KAURNA CRONIN (AUS)

Der mehrfach preisgekrönte Folk-Star Kaurna Cronin ist ein international gefeierter Songwriter und ein emotionaler und ehrlicher Geschichtenerzähler.
Bedeutungsvolle Songs aus den Bereichen Folk, Country und Rock mit großartigen Bildern und Erzählungen machen den Kaurna Cronin-Sound aus.
Damit hat Cronin nicht nur renommierte Auszeichnungen gewonnen, sondern auch ein Publikum auf der ganzen Welt.
Mit 'Euphoria, Delirium & Loneliness' veröffentlichte der Songwriter und Folk-Rocker 2017 sein viertes Studioalbum und stellt erneut seine Qualitäten als Songschreiber unter Beweis. 2018 erscheint nun nach der Version von Aerostat Records bereits der zweite Remix des Songs „It Ain’t Easy For Either Of Us“. Dieses Mal hat sich der Singer-Songwriter und Gitarrist Mark Sein ans Werk gemacht. Er hat dem Song eine paar BPM mehr verliehen und einen Alternative-Pop/ Indie-Pop Song draus gemacht.
Die Folk Alliance Australia hat sein Talent schon 2015 erkannt, als sie als "Artist of the Year" auszeichnete.
Die APRA AMCOS zog kurz danach mit 'Emily Burrows Award' nach und bei den Fowler's Live Awards erhielt Cronin die Auszeichnung als 'Best Acoustic Act'.
Schon von Kindesbeinen an ist er von Folkmusik umgeben. Mit seinen Eltern besucht der junge Cronin Folkfestivals in ganz Australien und hört die Musik von Bob Dylan, Paul Simon, Neil Young und Paul Kelly auf langen Fahrten mit dem Wohnmobil. Genug Input also, um eigene Musik zu schreiben und diese auf den Straßen Australiens und Europas zu spielen.
Kaurna Cronin, der Sohn eines professionellen Clowns, ist mit dem Wunsch aufgewachsen, Menschen zu unterhalten und so nutzt er jetzt die angeborene Fähigkeit, Menschenmengen international zu begeistern.
"Euphoria, Delirium & Loneliness" ist eine abwechslungsreiche und poetische Sammlung von Stimmungen, Ideen und Geschichten, die von Cronin und Band kraftvoll zusammengefügt sind. Es sind Songs, die an ein Leben auf der weit offenen Straße erinnern, und an die drei am häufigsten wiederkehrenden Emotionen auf Cronins musikalischer Reise: Euphorie, Delirium & Einsamkeit.


ZINNEY SONNENBERG (DE / UK)

Bevor Zinney Sonnenberg 1998 nach Liverpool umzog, um einen Musikkurs an der “Paul McCartney Schule ” (LIPA) zu besuchen, tourte er als Solo Akt durch die Irish Pubs in Deutschland, wobei er ueber 250 Konzerte in 16 Monaten spielte.
Nachdem der Liedermacher seinen Musikkurs absolviert hatte, arbeitete er sich in die neue digitale Aufnahmetechnologie ein, schrieb neue Songs und experimentierte mit den zur damaligen Zeit neuen Musikprogrammen.
2004 lernte Zinney den Produzenten und Labelboss von Probe Plus Geoff Davies auf einer Reise nach Berlin kennen, wo in jenem Jahr die Popkomm stattfand.
Nach mehreren Treffen entschieden sich Geoff und Zinney gemeinsam das erste Sonnenberg album ‘fishing in the pool’ aufzunehmen, das schließlich 2007 veröffentlicht wurde. Die Single “Mersey Moon”, eine Liebeserklaerung an Liverpool, konnte man auf verschiedenen Radiostationen im Nordwesten (BBC Merseyside, Lancashire, Stoke und Crewe) hören. Darauf folgten Konzerte mit der Indie Band Half Man Half Buiscuit (u.a. Shepherds Bush Theatre in London) sowie Soloshows undTouren mit seiner Band durch Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Norwegen.
Bei den Aufnahmen zum zweiten Sonnenbergalbum “end of the rain”, lernte Zinney den Tablaspieler Saul Hughes kennen. Die mittlerweile sehr guten Freunde haben seitdem an einem einzigartigen Sound gebastelt und haben 2015 die EP “tabla rasa” und 2017 das Album “into the light” veröffentlicht und treten weiterhin in Grossbritannien, Deutschland und Holland auf. Saul Hughes wird Zinney auch auf bei einigen Shows der aktuellen Tour begleiten.

 
Termin 15.8 - 0
 
Eintritt Eintritt frei, um Hutgeld für die Künstler wird freundlichst gebeten.
 
Ort Museumsdiele