Die Natur unserer Region.

Naturpädagogik für Kinder im Grundschulalter mit Eva & Dr. Thomas Klauke.

Dieser Kurs vermittelt Kindern im Grundschulalter auf dem „Biotop am Gänsebach“ einen Bezug zur regionalen Natur . Für Kinder ist Natur das Wahrhaftige, das Wilde, das alles Umfassende. Nicht die Theorie oder die Fakten unserer Wissenschaft faszinieren die Kinder, sondern das Ursprüngliche, das Eigentliche. Die Kinder sollen die Natur mit allen Sinnen erforschen (Sehen, Hören, Fühlen …) es ergibt sich für den Nachmittag so ein weites Methodenspektrum (vom Märchen über Spiele bis zum einfachen, naturwissenschaftlichen Experiment). Sie werden Pflanzen, Tiere und Lebensräume (exemplarische Tier- und Pflanzenportraits) kennenlernen und im praktischen Umgang mit Lupe, Kescher und –unter fachlicher Anleitung- mit Bestimmungsbüchern untersuchen. Naturphänomene und Experimente mit und am Wasser ermöglichen lebendige Physik bei altersgerechter Didaktik der Naturvermittlung.
Eva Klauke ist Sozialpädagogin und staatlich anerkannte Erzieherin. Sie hat jahrzehntelange Erfahrungen in der kindlichen Pädagogik. Dr. Thomas Klauke ist promovierter Ingenieur und Diplom-Physiker aber auch ausgebildeter Naturteichberater. Eva und Thomas Klauke haben das Biotop geplant, realisiert und pflegen es seit fast 10 Jahren. Das Seminar ist ausschließlich für Kinder im Grundschulalter gedacht, die Teilnahme der Eltern ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet im Freien statt, regenfeste Kleidung ist sinnvoll. Es werden Speisen am Grill und Lagerfeuer bereitet, die Kosten für Speisen und Getränke sind im Preis enthalten.

 
Termin 8.7, 14:00 Uhr
 
Eintritt 30,00 Euro
 
Ort Biotop am Gänsebach, Weyhe-Leeste, Gänsebachweg
 
Kontakt Vhs 04242-976 4444