"Vom armen Dorfschulmeisterlein und seinen Schülern. Ländliches Schulwesen in alter Zeit"

Seminar mit Dr. Angelika Kroker.

Vom armen Dorfschulmeisterlein und seinen Schülern.
Ländliches Schulwesen in alter Zeit
„Also lautet der Beschluss, dass der Mensch was lernen muss“, so reimte Wilhelm Busch. Seit der Reformation wurden in Stadt und Land Schulen gegründet; bis ins 19. Jahrhundert wurden den Kindern in diesen Einrichtungen jedoch selten mehr als Grundkenntnisse in der Religion, im Lesen und im Schreiben vermittelt.

Dieses Seminar wendet sich an Heimat- und Familienforscher, Gästeführerinnen, Regional- und Lokalhistoriker und alle historisch interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich dafür interessieren, wie sich das ländliche Schulwesen nach diesen bescheidenen Anfängen entwickelte.

 
Termin 10.11, 10:00 Uhr
 
Eintritt 40,00 Euro inkl. Kaffee und Butterkuchen