Die geheime Sprache der Vögel- Das Alarmsystem des Waldes.

Wildnisschule Schattenwolf. Ab 12 Jahre.

Die Wildnis- und Survivalschule Schattenwolf bietet in Kooperation mit dem Kreismuseum Syke am Sonnabend, 27. April 2019 in der Zeit von 14-17 Uhr eine für Jung und Alt (ab 12 Jahre) interessante Aktion im Krendel, direkt neben dem Kreismuseum, zum Thema „Die geheime Sprache der Vögel – Das Alarmsystem des Waldes“ an. Björn Hombergs ist Gründer und Leiter der Wildnis- und Survivalschule. Er ist Lehrer für Musik und Biologie, Outdoor- und Wildnistrainer und wird die Teilnehmer dieser Veranstaltung in die geheime Sprache der Vögel einführen.

Die Vögel sehen alles. Und sie tauschen Informationen darüber aus. Wer in der Lage ist, die Sprache der Vögel zu verstehen, kann viel darüber erfahren, was verborgen im Wald vor sich geht. Er wird wissen, ob der Fuchs durchs Dickicht schleicht, wo die Eule sitzt oder ob sich ein Mensch nähert. Die Teilnehmer werden die 5 Rufarten der Vögel kennenlernen, einige wichtige Arten am Gesang erkennen, lernen einen Alarm zu erkennen und werden aufmerksam draußen in der Natur lauschen. Dabei erfahren sie nicht nur viel über die Vögel und den Wald, sie kommen auch innerlich zur Ruhe. Hektik und Alltagsstress fallen von ihnen ab.
Die Kosten betragen 10,00 € pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 04242-2527 oder info@kreismusuem-syke.de.
Treffpunkt ist an der Museumsinfo.

 
Termin 27.4, 14:00 Uhr
 
Eintritt 10,00 Euro
 
Ort Krendel /Treffpunkt Museum